Mozilla Firefox gehört heute noch zu den beliebtesten Webbrowsern. Aber je mehr man es benutzt, desto langsamer scheint es zu werden. Was können Sie also tun, wenn Firefox langsam läuft, während andere Browser noch schnell sind? Wir haben über einige der einfachen Möglichkeiten gesprochen, Firefox zu beschleunigen wenn firefox ist zu langsam, und das ist es, wo Sie anfangen sollten. Es gibt einfache Erweiterungen für Anwendungen wie das Deaktivieren von Pocket und anderen Integrationen und das Auffinden der meisten speicherentlastenden Anwendungen.

firefox ist zu langsam

Während diese Änderungen Ihren Firefox schneller als je zuvor machen, müssen Sie trotzdem sicherstellen, dass er so schnell ist wie andere Browser. Also, was kannst du dagegen tun?

1. Firefox braucht länger zum Starten als andere Browser.

Sobald Sie Firefox für einige Zeit installiert haben, kann es lange dauern, bis es startet. In der Zwischenzeit scheinen Browser wie Chrome, Edge und Safari sofort zu starten. Hier ist, was Sie tun können, damit Firefox schneller startet.

Gehen Sie zu about:preferences und deaktivieren Sie im Bereich General das Kontrollkästchen für Always check if Firefox is your default browser.
Gehen Sie zu about:preferences und im Allgemeinen zu When Firefox Starts und wählen Sie Show a blank page.

2. Firefox benötigt zu viel CPU oder RAM

Die Hardware Ihres Computers sowie die anderen Anwendungen, die Sie ausführen, beeinflussen die Leistung eines Browsers. Chrom ist dafür bekannt, dass er zu viel RAM belegt, aber Firefox kann das auch nach vielen Jahren der Nutzung tun.

Versuchen Sie in einem solchen Szenario zunächst, Firefox im abgesicherten Modus neu zu starten. Dadurch wird Firefox ohne Add-ons oder Plugins laufen. Gehen Sie dazu zu Optionen (das dreizeilige Symbol ganz rechts in der URL-Leiste) > klicken Sie auf das Fragezeichen-Symbol > und klicken Sie auf Neustart mit deaktivierten Add-ons.

Firefox wird neu gestartet und zeigt zwei Optionen an: Starten Sie im abgesicherten Modus oder aktualisieren Sie Firefox. Wählen Sie Start im abgesicherten Modus.

Wenn Firefox im abgesicherten Modus schneller läuft, dann wissen Sie, dass das Problem in einem der Add-ons oder Plugins liegt. Deaktivieren Sie alle Add-ons und starten Sie Firefox neu. Aktivieren Sie dann jeweils ein Add-on und sehen Sie, welches das Problem verursacht.

Falls der abgesicherte Modus keinen Unterschied macht, dann sind wahrscheinlich die Tabs von Firefox schuld. Installieren Sie die Erweiterung Auto Unload Tab, die automatisch die Ressourcen entladen wird, die von einer inaktiven Registerkarte verwendet werden. Sie können es sogar so einstellen, dass eine inaktive Registerkarte nach einer bestimmten Zeit automatisch geschlossen wird. Anstatt Tabs offen zu lassen, um sie sich zu merken, können Sie Lesezeichen besser nutzen.

3. Firefox ist auch mit erstklassiger Hardware langsam.

Firefox kann manchmal auch auf Maschinen mit ausgezeichneter Hardware langsam laufen. Das liegt in der Regel daran, dass der Browser konservativ ist, wie Sie Ihre Leistung verbessern können. Aber du kannst die Kapuze öffnen und dem einen Schub geben.

Gehen Sie zu about:preferences und scrollen Sie im Allgemeinen nach unten zu Performance. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für Empfohlene Leistungseinstellungen verwenden.

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar.
  • Mit diesem Optimieren verwendet Firefox die Grafikkarte anstelle des Prozessors für wichtige Visuals.
  • Egal, ob Sie YouTube ansehen oder ein Webbrowserspiel spielen, Sie werden eine wesentlich gleichmäßigere Leistung erhalten.
  • Ändern Sie die Grenze für den Inhaltsprozess auf vier oder mehr. Firefox empfiehlt, es auf mehr als vier zu erhöhen, wenn Sie mindestens 8 GB RAM haben.

Content Process Limit ist eine Funktion der neuen Elektrolyse- oder Multiprozessarchitektur von Firefox. Damit läuft jede Registerkarte als separate Instanz von Firefox und erhält so Zugriff auf mehr Hardware-Ressourcen. Es ermöglicht auch Sandboxing für die Sicherheit und macht Firefox vergleichbar mit Chrome und Edge.